NHL 20

Wenn ihr wie die Ehrengäste Dinge diskutieren wollt, die in keinerlei Zusammenhang zum Sport stehen: Tut es hier.
TheNokMan
Beiträge: 610
Registriert: Do 13. Dez 2018, 19:59

Re: NHL 20

Beitrag von TheNokMan » Fr 22. Nov 2019, 05:13

Kiri hat geschrieben:
Fr 22. Nov 2019, 02:33
Sehr interessant, es ist jetzt also schon eine Frechheit wenn ein Spieler womöglich mit 1-2 Punkten zu viel bewertet ist? Gut, dann gilt diese Frechheit wohl auch für Markström und viele andere Spieler.
Ansonsten hat sich sehr viel getan wenn man sich die Liste der Änderungen so ansieht.
Wo finde ich die Liste ?
dabei seit 2018 PSN TheNokMan
Colorado Avalanche / Eisbären Berlin /Fribourg Gotteron

Finalist 2018/2019 DEL Eisbären Berlin
Finalist 2018/2019 NLA Fribourg Gotteron

Benutzeravatar
Kiri
Beiträge: 545
Registriert: Do 13. Dez 2018, 16:47

Re: NHL 20

Beitrag von Kiri » Fr 22. Nov 2019, 05:40

VAN/AEV/EVZ seit 2013
Stanley Cup Champion 2016
GM des Jahres 2016
2xConf.Champion
4xDiv.Champion
7 Player Awards
Pre Season Cup 2019
DEL Meister 2014,2017,2019
Spengler Cup 2015,2016,2017(Växjö)
NL Meister 2018,2019
WM Gold 2017(DEN)
WCOH 2016(SWE)

TheNokMan
Beiträge: 610
Registriert: Do 13. Dez 2018, 19:59

Re: NHL 20

Beitrag von TheNokMan » Fr 22. Nov 2019, 05:55

Danke :-)
dabei seit 2018 PSN TheNokMan
Colorado Avalanche / Eisbären Berlin /Fribourg Gotteron

Finalist 2018/2019 DEL Eisbären Berlin
Finalist 2018/2019 NLA Fribourg Gotteron

ruffshot1
Beiträge: 89
Registriert: Sa 15. Dez 2018, 09:26
Wohnort: Babenhausen/Unterallgäu

Re: NHL 20

Beitrag von ruffshot1 » Fr 22. Nov 2019, 06:00

Ok das meckern von Staube ist schon nervig keine Frage. Ich muss es ja momentan nicht so oft lesen :lol: ABER er hat da schon Recht mit dem was er ausdrücken will. Ich bin jetzt nicht der begabteste am Controller aber ich hab diese Negative Erfahrungen ebenfalls zu genüge gehabt. Spieler zu langsam, Pässe gehen in die falsche Richtung, Schüsse gehen zu 90% neben oder über das Tor um ein paar Beispiele zu nennen.
Schlussendlich bleibt uns aber nichts anderes übrig als dieses Spiel so zu spielen wie es ist weil es einfach keine Alternative gibt.
Bild

IHL - Florida Panthers
PSN- ruffshot1

Benutzeravatar
Staubsn
Beiträge: 523
Registriert: Do 13. Dez 2018, 18:35
Wohnort: St. Veit/Glan

Re: NHL 20

Beitrag von Staubsn » Fr 22. Nov 2019, 06:54

Kiri wo habe ich geschrieben Frechheit?
Ich finde es nur verwunderlich und möchte gern wissen worauf gewisse Ratings basieren. Vergleich z.b. markström mit fleury.
Fleury spielt seine dritte Saison als vezina trophy Kandidat, ist einer der besten Torhüter derzeit im spiel und bekommt ne 87. Markström wurde seinem hype nie gerecht, spielte die letzten Saisonen nicht gut und ist ein durchschnittlicher goalie, der heuer eine etwas bessere Saison hat bekommt dafür ne 86. Wo ist hier bitte die Relation. Wenn man schon markström für seine Leistung eine 86 angedeiht dann ist fleury mindestens 89 oder 90 wert.
Also man muss das schon ein wenig kritischer hinterfragen und nicht einfach alles so hinnehmen wie immer alles ist. Auch wenn es für die kiri "nervig" ist.
Bild

Saison 13/14: CF (TBL),Saison 14/15: DF (TBL),Saison 15/16: DSF (NYI),Saison 16/17: DSF (TBL), Saison 17/18: DF (VGK)

PSN-ID: MEDICINMAN_81
2018/19 GM Vegas Golden Knights

Benutzeravatar
Kiri
Beiträge: 545
Registriert: Do 13. Dez 2018, 16:47

Re: NHL 20

Beitrag von Kiri » Fr 22. Nov 2019, 12:31

@ ruffshot
Natürlich steckt in dieser Kritik am Gameplay auch eine gewisse Wahrheit keine Frage ABER

a) es trifft einfach jeden und nicht nur bestimmte so wie er behauptet
b) wird es durch ständiges wiederholen nicht besser und nervt einfach

Deshalb am besten damit klarkommen und nicht permanent jammern. Die Anderen hier schaffen es ja auch.


Staube, dass mit dem Frechheit kam doch von Berni und darauf habe ich mich bezogen. Ich habe dann den Markström in diesem Zusammenhang genannt weil er für mich auch 1-2 Punkte zu gut bewertet ist. Da man das evt. bei Pettersson auch so sehen kann (tue ich allerdings nicht) muss man also bei 1-2 Punkten die womöglich zu viel oder zu wenig sind von Frechheit sprechen? Ich denke das ist einfach maßlos übertrieben oder nicht?
Über die Ratings zu diskutieren find ich vollkommen in Ordnung und das ist überhaupt nicht langweilig. Da darfst du Staube, die zwei unterschiedlichen Themen nicht vermischen. Hier bei den Ratings hat man fixe Zahlen die jeder sehen kann und jeder auch anderer Meinung seien darf.
Um allerdings eine vernünftige Basis für diese Diskussion zu haben würde mich von euch interessieren, welche Kriterien und welchen Zeitraum ihr für eure Kritik an den Werten als Grundlage nehmt.
Da fängt die unterschiedliche Meinung nämlich meistens schon an.
VAN/AEV/EVZ seit 2013
Stanley Cup Champion 2016
GM des Jahres 2016
2xConf.Champion
4xDiv.Champion
7 Player Awards
Pre Season Cup 2019
DEL Meister 2014,2017,2019
Spengler Cup 2015,2016,2017(Växjö)
NL Meister 2018,2019
WM Gold 2017(DEN)
WCOH 2016(SWE)

Berni99999
Beiträge: 115
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 08:23

Re: NHL 20

Beitrag von Berni99999 » Fr 22. Nov 2019, 12:53

1. Ich brauche hier überhaupt nichts zu erklären wenn ich gewusst hätte dass eine Diskussion überhaupt nicht möglich ist, da mein Posting so persönlich genommen wird als seien die Spieler der Vancouver Canucks unantastbar

2. will ich nicht auch noch in eure Grabenkämpfe, Staube und Kiri, hineingezogen werden. Von außen betrachtet ist das echt peinlich

Benutzeravatar
Kiri
Beiträge: 545
Registriert: Do 13. Dez 2018, 16:47

Re: NHL 20

Beitrag von Kiri » Fr 22. Nov 2019, 13:06

Berni99999 hat geschrieben:
Fr 22. Nov 2019, 12:53
1. Ich brauche hier überhaupt nichts zu erklären wenn ich gewusst hätte dass eine Diskussion überhaupt nicht möglich ist, da mein Posting so persönlich genommen wird als seien die Spieler der Vancouver Canucks unantastbar
????

Pettersson ist für mich aktuell eine 89 wert weil er ein top 10 Scorer in der Liga ist und Markström ist für mich wie bereits gesagt überbewertet. Ich verstehe da dein Problem jetzt nicht ganz und wie kommst du da auf unantastbar?
Ist das jetzt keine Diskussionsgrundlage mehr bzw. warum ist da keine Diskussion möglich? Es war schließlich ein sehr sachlicher Beitrag etc..
VAN/AEV/EVZ seit 2013
Stanley Cup Champion 2016
GM des Jahres 2016
2xConf.Champion
4xDiv.Champion
7 Player Awards
Pre Season Cup 2019
DEL Meister 2014,2017,2019
Spengler Cup 2015,2016,2017(Växjö)
NL Meister 2018,2019
WM Gold 2017(DEN)
WCOH 2016(SWE)

Benutzeravatar
Staubsn
Beiträge: 523
Registriert: Do 13. Dez 2018, 18:35
Wohnort: St. Veit/Glan

Re: NHL 20

Beitrag von Staubsn » Fr 22. Nov 2019, 21:22

Also für mich sind die letzten 3 Saisonen relevant, gerade bei Torhütern sollten nur ein geringerer Zeitraum betrachtet werden. Man nehme Price als Beispiel, der sehr von seinen besten Saisonen zehrt und konstant dieses Rating bekommt obwohl er in den letzten 3 Saison gerade mal besserer Durchschnitt war.
Bild

Saison 13/14: CF (TBL),Saison 14/15: DF (TBL),Saison 15/16: DSF (NYI),Saison 16/17: DSF (TBL), Saison 17/18: DF (VGK)

PSN-ID: MEDICINMAN_81
2018/19 GM Vegas Golden Knights

Benutzeravatar
Kiri
Beiträge: 545
Registriert: Do 13. Dez 2018, 16:47

Re: NHL 20

Beitrag von Kiri » Fr 22. Nov 2019, 22:08

Staubsn hat geschrieben:
Fr 22. Nov 2019, 21:22
Also für mich sind die letzten 3 Saisonen relevant
Siehst, da gehen die unterschiedlichen Meinungen schon los. Für mich z.b. ist uninteressant was vor 3 Jahren war. Wenn jetzt das Rating angepasst wird dann sollten maximal die letzten 12 Monate aber ganz besonders die aktuellen Leistungen den größten Einfluss auf die Bewertung haben.
Von daher hast du aber was den Price angeht natürlich recht, keine Frage und Fleury gehört einen Tick besser bewertet.
Allerdings sind die 89 für Pettersson aktuell nicht so ganz verkehrt und schon gar keine Frechheit.
VAN/AEV/EVZ seit 2013
Stanley Cup Champion 2016
GM des Jahres 2016
2xConf.Champion
4xDiv.Champion
7 Player Awards
Pre Season Cup 2019
DEL Meister 2014,2017,2019
Spengler Cup 2015,2016,2017(Växjö)
NL Meister 2018,2019
WM Gold 2017(DEN)
WCOH 2016(SWE)

Antworten