Neu: Strafen wegen Spielweise

Offizielle Bekanntgaben der Ligaleitung, bitte keine Teamnews oder Updates zum Spiel posten.
Benutzeravatar
Modano09
Beiträge: 997
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 06:48
Wohnort: Zürich

Re: Neu: Strafen wegen Spielweise

Beitrag von Modano09 » Do 13. Feb 2020, 08:21

Julio hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 08:08
Modano09 hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 07:09
@ Julio, hättest du mit soviel Resonanz in so kurzer Zeit gerechnet? :D
Nein, aber der ein oder andere hängt sich hier noch vor dem ersten Fall ganz schön rein. 😁 Ist ja okay wenn darüber gesprochen wird, aber ich finde das ganze Thema weit weniger dramatisch als hier vereinzelt getan wird...
Ja das merkt man :D Ich denke wir sollten wirklich den ersten Fall abwarten, wie Rosendorf das bereits erwähnt hat ein paar Posts davor. ;)
Bild
Saison 2019/20
NHL - Toronto Maple Leafs
NLA - ZSC Lions
DEL - Adler Mannheim
------------------------------------
PSN-ID: Margera09

Phoenix86
Beiträge: 49
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 03:49

Re: Neu: Strafen wegen Spielweise

Beitrag von Phoenix86 » Do 13. Feb 2020, 09:31

Meazza1704 hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 23:21
Nachweise könnten Screenshots über die abgegebenen Schüsse nach Dritteln sein. Einen eindeutigeren Beleg für eine eintönige Spielweise gibt es nicht. Wer ein Beispiel möchte für etwas wo ich sagen würde geht gar nicht, bitte schön:

Bild
Wie wärs mit verteidigen? ;)
Zudem sagt der Ort des Abschlusses nichts aus bzgl der Entstehungsweise.

TheNokMan
Beiträge: 670
Registriert: Do 13. Dez 2018, 20:59

Re: Neu: Strafen wegen Spielweise

Beitrag von TheNokMan » Do 13. Feb 2020, 09:32

Phoenix86 hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 09:31
Meazza1704 hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 23:21
Nachweise könnten Screenshots über die abgegebenen Schüsse nach Dritteln sein. Einen eindeutigeren Beleg für eine eintönige Spielweise gibt es nicht. Wer ein Beispiel möchte für etwas wo ich sagen würde geht gar nicht, bitte schön:

Bild
Wie wärs mit verteidigen? ;)
Zudem sagt der Ort des Abschlusses nichts aus bzgl der Entstehungsweise.

Ja!
dabei seit 2018 PSN TheNokMan
Colorado Avalanche / Eisbären Berlin /Fribourg Gotteron

Finalist 2018/2019 DEL Eisbären Berlin
Finalist 2018/2019 NLA Fribourg Gotteron
Sieger Spengler Cup 2019/2020

Benutzeravatar
Staubsn
Beiträge: 593
Registriert: Do 13. Dez 2018, 19:35
Wohnort: St. Veit/Glan

Re: Neu: Strafen wegen Spielweise

Beitrag von Staubsn » Do 13. Feb 2020, 17:12

Solche Screenshots kann man nicht hernehmen, denn man weiss hier ja nicht wie geschossen wurde bzw. Wie die Szene war. Also gilt nur Videomaterial und das kann man ja nach einem spiel das womöglich nur einseitige Angriffe aufweist gut aufzeichnen und an uns dann weiterleiten.
Bild

Saison 13/14: CF (TBL),Saison 14/15: DF (TBL),Saison 15/16: DSF (NYI),Saison 16/17: DSF (TBL), Saison 17/18: DF (VGK)

PSN-ID: MEDICINMAN_81
2018/19 GM Vegas Golden Knights

Hannes
Beiträge: 843
Registriert: Do 13. Dez 2018, 20:17
Wohnort: Krems/Donau

Re: Neu: Strafen wegen Spielweise

Beitrag von Hannes » Do 13. Feb 2020, 20:59

Ich möchte hier weder jemanden verteidigen noch anschwärzen, weil er fast nur auf One-Timer geht. Im folgenden möchte ich nur
darstellen, wie sich das moderne Eishockey in letzter Zeit entwickelt hat, und wie die neuesten Kenntnisse über die verschiedenen
Spielweisen sind.

Viele von euch werden die Linien kennen, die im Hockey vorhanden sind. Blue-Line, Red-Line usw. Aber die wichtigste Linie im Eishockey
ist jene, die visuell am Eis nicht dargestellt wird. Ich spreche von der ROYAL ROAD. Hierbei handelt es sich
um eine imaginäre Linie genau in der Mitte des Spielfeldes. Sie teil das Tor im Slot und verläuft über das ganze Feld.

Bild

Bild

Bild


Früher galten für Hockey-Trainer jene Weisheiten: Je mehr Schüsse, desto mehr Tore werden fallen, u. desto mehr Siege werden wir
einfahren. Lasst uns den Puck immer Richtung Netz, oder vor's Tor bringen, und wir werden mehr Goals scoren. Es scheint ja auch
logisch zu sein, d. mehr Schüsse mehr Tore bringen. Abgesehen von dieser simplen Logik müssen die Hockeytrainer ihre Teams natürlich
mehr auf die Qualität als auf die Quantität einschwören. Lasst uns also den Spruch "schießt viel aufs Tor" durch "schießt nur dann auf
die Kiste, wenn die Chance auf ein Tor hoch ist", ersetzen.

Steve Valiquette, ehemaliger Rangers-Goalie und jetziger Hockey-Analyst hat vor ca. 6 Jahren Studien aufgenommen, die gezeigt
haben, d. eine imaginäre Linie in der Mitte der Zone existiert, die, wenn sie vor dem Schuss überquert wird, die Chance auf ein Tor
signifikant erhöht. Er prägte den Begriff "Royal Road".

Der Trend im Hockey nimmt zu, vor allem in der NHL, d. momentan bereits ein Drittel der Tore durch queren der Royal Road zustande
kommen. Warum ? Eigentlich ist es ja logisch. Je mehr der Goalie verschieben, und je mehr Weg er in kurzer Zeit zurücklegen muss,
desto größer sind die Chancen, d. er den Puck aus dem Netz fischen muss. Goalies werden dazu gezwungen, z.B. von einem kurzen Shuffle
in einen stärkeren T-Push zu wechseln. Durch die seitliche Verschiebung in kurzer Zeit u. ihre Bewegungseinschränkungen [aufgrund der Ausrüstung] müssen sich die Torhüter "öffnen". Sie geraten also aus der Position.

Das effektivste Offensivprinzip besteht darin, die Scheibe wann immer möglich, über die Royal Road zu bewegen. Jeder Pass, der die
Linie unterhalb der beginnenden Kreise quert, hat eine höhere Chance auf ein Tor. 22% aller analysierten Tore in der Studie fielen auf
diese Weise, erfolgt der Pass auf der selben Seite der Royal Road, sinkt die Zahl auf 9%. Interessant ist auch, d. wenn ein Spieler die
Royal Road quert, d.h. also ohne zu passen, d. die Chance auf ein Tor um 33% steigt, als wenn er dies nicht tun würde.

Steve Valiquette hat auch erklärt, warum die Save Percentage-, und die Goal Against Average-Stats eigentlich mehr Team-Stats, als
individuelle Goalie-Stats sind. Es geht nur darum ob ein Goalie vor dem Schuss eine halbe Sekunde Zeit hat, oder nicht. Hat er diese
Zeit, liegt die Chance auf ein Tor bei Schüssen oberhalb des Bully-Punktes nur bei 3%.

Weiters teilt er die Schüsse in Green Shots [Schüsse, wo die Goalie keine 0,5 sek Zeit haben zu reagieren] und Red Shots [Goalies haben
0,5 sek od. mehr Zeit zu reagieren] ein.

Zu den Green Shots zählen: machen 74% aller Tore aus

- Pässe über die Royal Road (22%)
- Spieler überqueren mit Puck die Royal Road (8%)
- One Timers auf der selben Seite der Royal Road (9%)
- Screens [verdeckte Schüsse] (10%)
- Deflections [abgefälschte Schüsse] (8%)
- Broken plays [ein improvisiertes Offensivspiel, das entsteht, wenn der ursprünglich geplante Spielzug nicht ausgeführt werden kann,
z.B. Pässe od. Schüsse werden von Skates abgefälscht, die Puckrichtung ändert sich sehr schnell, und danach ist d. Goalie nicht in
Pos., od. "Eigentore", usw.] (9%)
- Green Rebounds (8%)


Zu den Red Shots zählen: machen 26% aller Tore aus

- Wrap arounds ["Bauerntrick-li"]
- Ein Spieler kommt aus der Ecke od. v. der Bande u. schießt auf's Tor
- Net Crashes [ein Off.-Spiel wo mit zwei od. drei Leuten direkt vor dem Tor gespielt wird]
- Ein Spieler kommt aus einem kombinierten Angriff [Rush] zum Schuss, und es ist kein Screen vorhanden


Natürlich kann man dies nicht 1:1 auf unsere Liga übernehmen, aber es gibt doch viele Parallellen zwischen Real und Game.
Ein Drittel der Tore werden in d. NHL per One-Timer erzielt, im Game sind wir momentan sicher auf einer höheren Rate unterwegs.

Aber muss ja nichts schlechtes sein. Außer natürlich man führt gegen jemanden aus dem unteren Drittel der Gesamttabelle schon mit
4 oder 5 Toren, und geht dann noch immer ständig auf One-Timer. Anders herum [jmd. führt gegen ein Team von der Tabellenspitze, was so
bei uns eh nicht vorkommt] braucht es wohl keine Beschränkungen, da Satcha, Kiri, Tim u. Co. gegen viele Teams der Liga jederzeit in
der Lage sind, auch noch im letzten Drittel 5 oder 6 Tore zu scoren.

Ein Red Shot [Spieler kommt aus der Ecke od. v. der Bande] ist im Game deutlich overrated, da ein NHL-Goalie einem in dieser
Situation fast keine Chance zu einem Short Side Snap gibt. Außerdem momentan ein schwerer Nachteil im Game: 1. das von der Blauen
fast nichts möglich ist 2. das es jetzt auch schwieriger ist mit Wristern und Slapshots zu Toren zu kommen 3. das die Ausführung eines
One-Timers zu einfach ist, und daher diese Tore ebenfalls überrepräsentiert sind.

Leider gibts auf der Seite kein Autosave, da ich mir vorhin versehentlich die Seite zugemacht habe, und ein großer Teil meines Kommentars
nun verloren ist. Aber ich poste es jetzt einmal so, weil ich für den anderen Teil keine Zeit und Muse mehr habe.

Es gibt auch noch viele andere Stats die interessant wären, zeigen aber auch, d. One-Timer und Deflections [werden manchmal auch zu
One-Timern gezählt, hier aber nicht] die gefährlichsten Schussarten im Hockey sind.

Vielleicht poste ich nächste Woche noch ein paar Sachen dazu.
Bild
NLA: Servette Genf
DEL: Bremerhaven

WM-Gold 2019 - FIN

Benutzeravatar
Julio
Administrator
Beiträge: 167
Registriert: Mi 12. Dez 2018, 12:14

Re: Neu: Strafen wegen Spielweise

Beitrag von Julio » Do 13. Feb 2020, 21:22

Danke für die Insights Hannes. Hat ja beinahe etwas von Wissenschaft, dein Beitrag. :)
Bild
PSN-ID: JulioK91 // gerne über PSN App anschreiben

Benutzeravatar
Modano09
Beiträge: 997
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 06:48
Wohnort: Zürich

Re: Neu: Strafen wegen Spielweise

Beitrag von Modano09 » Do 13. Feb 2020, 21:34

Schon fast etwas zu viel :lol:
Bild
Saison 2019/20
NHL - Toronto Maple Leafs
NLA - ZSC Lions
DEL - Adler Mannheim
------------------------------------
PSN-ID: Margera09

TheNokMan
Beiträge: 670
Registriert: Do 13. Dez 2018, 20:59

Re: Neu: Strafen wegen Spielweise

Beitrag von TheNokMan » Do 13. Feb 2020, 21:38

Staubsn hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 17:12
Solche Screenshots kann man nicht hernehmen, denn man weiss hier ja nicht wie geschossen wurde bzw. Wie die Szene war. Also gilt nur Videomaterial und das kann man ja nach einem spiel das womöglich nur einseitige Angriffe aufweist gut aufzeichnen und an uns dann weiterleiten.
Ist aber ziemlich einseitig ? Wie kann der andere seine Unschuld beweisen ? Bis er erfährt dass gegen ihn ermittelt 😬 wird - vergeben doch meistens Tage ... und er hat keine Möglichkeit irgendwelche Sachen zu speichern Bzw vorbereiten ( andere Arten von geschossenen Toren bzw. missglückte versuche )
dabei seit 2018 PSN TheNokMan
Colorado Avalanche / Eisbären Berlin /Fribourg Gotteron

Finalist 2018/2019 DEL Eisbären Berlin
Finalist 2018/2019 NLA Fribourg Gotteron
Sieger Spengler Cup 2019/2020

TheNokMan
Beiträge: 670
Registriert: Do 13. Dez 2018, 20:59

Re: Neu: Strafen wegen Spielweise

Beitrag von TheNokMan » Do 13. Feb 2020, 21:45

@Hannes

Crazy - lies sich echt gut und vieles wissenswertes dabei
Gerne mehr bei Gelegenheit
dabei seit 2018 PSN TheNokMan
Colorado Avalanche / Eisbären Berlin /Fribourg Gotteron

Finalist 2018/2019 DEL Eisbären Berlin
Finalist 2018/2019 NLA Fribourg Gotteron
Sieger Spengler Cup 2019/2020

Benutzeravatar
Staubsn
Beiträge: 593
Registriert: Do 13. Dez 2018, 19:35
Wohnort: St. Veit/Glan

Re: Neu: Strafen wegen Spielweise

Beitrag von Staubsn » Do 13. Feb 2020, 23:45

Hannes vielen Dank für den tollen Beitrag. Wirklich interessant.
Bild

Saison 13/14: CF (TBL),Saison 14/15: DF (TBL),Saison 15/16: DSF (NYI),Saison 16/17: DSF (TBL), Saison 17/18: DF (VGK)

PSN-ID: MEDICINMAN_81
2018/19 GM Vegas Golden Knights

Gesperrt